CT-Dienstleistungen

Benötigen Sie exakte Messdaten aus dem Innern eines komplexen Werkstückes, ohne das Teil zu zerstören?

Zerstörungsfreie Prüfu ng von Werkstücken, z.B. Defektanalyse.

Haben Sie einen Prototyp ohne Zeichnung oder Konstruktionsmodell? Suchen Sie in Ihren Bauteilen Materialschäden, Risse und Poren? Dann ist eine Untersuchung mit einem Computertomographen die perfekte Lösung für Ihre Anforderungen!

Computertomographie (CT) wird seit den 1970-iger Jahren vor allem im medizinischen Bereich neben der klassischen Röntgentechnologie eingesetzt. Während diese jedoch ein zweidimensionales Bild eines Objektes liefert, generieren Computertomographen ein dreidimensionales Modell. Bedingt durch den technologischen Fortschritt hat sich CT in kurzer Zeit in der industriellen Qualitätskontrolle bewährt und Einzug in die Messlabors gehalten.

Visueller Nenn-Ist-Vergleich zwischen Bauteil und CAD-ModellDie Produktlebenszyklen werden trotz grösserer Variantenvielfalt immer kürzer. In der Folge steigt der Druck, die Entwicklungs- und Produktionsprozesse ebenso zu verkürzen wobei gleichzeitig die Qualitätsanforderungen an die Produkte ebenfalls stetig steigen. Die Computertomographie kann zur schnellen Untersuchung von Materialfehlern eines Werkstückes, zur raschen Digitalisierung von Prototypen oder auch zur kompletten dimensionellen Analyse verwendet werden und so helfen mit diesen Herausforderungen besser umzugehen.

Vor allem bei Werkstücken, die auf Grund von Innenkonturen oder weichem Material nicht oder nur eingeschränkt messbar sind oder aus verschiedenen Materialen aufgebaut sind, drängt sich die Computertomographie geradezu auf.

Lösungen aus dem Hause WENZEL

Prüfung der Kundenteile auf dem exaCT

Mit der modernen WENZEL exaCT Workstation von WENZEL Volumetrik können Strukturen sichtbar gemacht werden, die auf herkömmliche Weise nur mit sehr grossem zeitlichem und finanziellem Aufwand zu prüfen wären.

Die Inspektion des Bauteils erfolgt dabei zerstörungsfrei.

 

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Zerstörungsfreies Messen von inneren und äusseren Strukturen
  • Berührungsloses Messen von weichen Materialien
  • Auswertung von Bauteilen und Geräten mit unterschiedlichen Materialkombinationen
  • Erkennen und vermessen von Materialfehlern wie Risse, Poren oder Lunker
  • Erzeugen von CAD-Daten aus Prototypen
  • Nenn-Ist-Vergleich von komplexen Bauteilen mit farbkodierter Resultatdarstellung

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen weiter.